18. Etappe – Vom Alesjaure bis Sälka

23. 06. 2017 In der Nacht, wie schon einige Male, wenig geschlafen. Das es nicht Nacht wird, merke ich, dass ich kaum Schlaf benötige. Wir gehen heute mit Markus und seinem Vater weiter bis zur nächsten Hütte, Selmar und ich über den Pass zur übernächsten Hütte. Das Wetter spielt mit, es scheint die Sonne. Selmar […]

Ruhetag – In der Hütte Alesjaure

22. 06. 2017 Habe mich morgens beim Hüttenwirt entschuldigt und ein Bett für die kommende Nacht gebucht. Die vergangene Nacht hat doch an den Kräften gezehrt. Das Wetter hat sich gebessert und ich habe mir ein windberuhigtes Plätzchen zum ausruhen gesucht. Mittags kam ein junger Mann mit nassen Schuhen und feuchten Klamotten. Er wollte weiter, […]

17. Etappe – Von Abisko bis Alesjaurestugoma

21. 06. 2017 In der Nacht ein paar Stunden geschlafen, aufgewacht und geschrieben. Habe mir die Strecke im Netz noch einmal angesehen. Sieht sehr gut und interessant aus, ist anspruchsvoll. Dann bin ich wieder eingeschlafen. Um 08:15 Uhr aufgestanden und gefrühstückt. Sachen gepackt und los. Um 11:15 Uhr die Unterkunft verlassen. Laufe den Kungsleden (den […]

Ruhetag II – Im Wanderheim von Abisko

20. 06. 2017 In der Nacht schlecht geschlafen, mir fehlt das Laufen. Meinem Fuß geht es wieder gut. Gehe heute Morgen hier im Wanderheim frühstücken. Vor dem Frühstück erkundige ich mich nach den Verhältnissen auf den Wanderwegen. Die Strecke die ich laufen möchte, habe ich gezeigt. Okay, die erste Etappe ist der beliebte Wanderweg der […]

Ruhetag – Im Wanderheim von Abisko

19. 06. 2017 Bin heute gegen 10:00 Uhr aufgestanden. Habe mir an der Hacke des linken Fußes eine Blase gelaufen, muss den Fuß etwas pflegen. Bin wohl doch zu lange in nassen Schuhen gelaufen. Gehe hier im Wanderheim gleich zum Mittagessen. Den ganzen Tag ruhig verbracht, wenig bewegt, das heißt nur wenig gelaufen. Tagebuch weiter […]

16. Etappe – Vom Kautokeino bis Abisko

18. 06. 2017 Die Nacht habe ich wieder im gleichen Hotel wie zuvor verbracht. Habe das Zimmer für 1 Nacht gebucht. Heute morgen regnet es. Verlasse das Hotel gegen 13:00 Uhr, versuche über Finnland nach Abisko in Schweden zu kommen. Da werde ich dann wieder auf dem E1 weiter gehen. Hat besser geklappt als gedacht […]

15. Etappe – Von der kleinen Hütte bis Kautokeino

17. 06. 2017 Die Nacht war ruhig, habe gut geschlafen und mich für den Rückweg ausgeruht. Start zurück nach Kautokeino um 15:15 Uhr. In der Hoffnung meinen Wohltäter noch zu treffen bin ich so spät aufgebrochen. Bin zurück über die Straße gelaufen. Nur wenige Autos sind an mir vorbei gefahren. Das Wetter hat es wieder […]

12. Etappe – Von Kautokeino bis Cunovohppi

14. 06. 2017 Die Nacht war kurz habe noch einiges geschrieben. Starte nun um 12:00 Uhr vom Hotel aus. Der Einstieg nach meinen Daten war leider nicht gekennzeichnet. Der begann mit ein paar Meter auf der Straße von Kautokeino kommend dann rechts, an den letzten Masten der Hochspannungsleitungen, in den Birkenwald. Aus dem Wald heraus […]

Ruhetag in Kautokeino

13. 06. 2017 In Kautokeino Handwäsche, Körperpflege, geduscht, Füße gepflegt massiert und gut eingecremt. Erholungspause, dem Kreuz eine Pause gönnen. Und mein Tagebuch geschrieben. Die fehlenden Tage nachgetragen. Mailanfragen beantworten. Der ganze Tag ging dafür drauf. Morgen werde ich nicht so erholt, wie gewünscht, weiter laufen. ” . . . Welcome to the Hotel Kautokeino, […]