9. Etappe – Von Skaidi bis zurück​ auf den E1

10. 06. 2017 Die Nacht im Motel geschlafen. Schuhe sind wieder trocken. Um 08:30 Uhr aufgestanden. In der Nacht und heute Morgen die Story der letzten Stunde aufgeschrieben. Nach dem Frühstück gegen 12:00 Uhr das Motel verlassen. Nun mache ich das was ich nicht machen wollte, versuchen per Anhalter nach Alta zu kommen. Habe Glück […]

8. Etappe – Aus dem Schnee bis Skaidi

09. 06. 2017 Die Nacht im Freien ohne Schlaf verbracht. Die Akkus der Handys geben langsam auf. Es ist kühl geworden. Suche mir einen Weg abwärts zur Straße. Es ist noch hell aber richtig kalt geworden. Gehe in Richtung der Straße, bin noch ganz oben, oberhalb vom Schnee. Schaue in die Richtung in​ die ich […]

Zwischenmeldung

09. 06. 2017 E-mail von Thomas von 09. 06. 2017 . . . bin Gestern von Olderfjord über die Straße zum Einstieg des E1 gelaufen und heute um ca. 13:00 Uhr hier in Skaidi angekommen. Der E 1 ist nicht begehbar. Der Schnee ist zu hoch, bin mehrmals bis zu den Oberschenkeln eingesackt. Und der […]

6. Etappe – Von oberhalb vom Sortviktunnel bis Olderfjord

07. 06. 2017 Nach einer kurzen, nicht erholsamen Nacht und nur einem kleinen Frühstück habe ich mich wieder auf den Weg gemacht, um endlich auf den richtigen Weg, dem E 1 zu kommen. Bin also die Umgehungsstraße gelaufen. War gut zum wandern, befahrbar ist sie, wenn schneefrei, nur aus der nördlichen Richtung mit großer Vorsicht. […]

5. Etappe – Von Repvag bis oberhalb vom Sortviktunnel

06. 06. 2017 Bin um 08:10 Uhr aufgestanden. Werde meine Sachen packen und weiterziehen. Habe mir in der Nacht noch einmal die Karte angesehen, bin gar nicht so weit vom Wanderweg entfernt. Versuche querfeldein einen Weg zu finden. Starte um 10:10 Uhr. Bin aus Repvag raus, war eine gute Unterkunft, schön und rustikal – kann […]

4. Etappe – Von ich weiß nicht wo bis Repvag

04. 06. 2017 Bin früh um 08:00 Uhr aufgestanden war eine kalte Nacht. Dann wieder auf die Straße. Habe viele Rentiere gesehen. Muß sagen, die Strecke von gestern war um vieles schöner. Die Straße macht einen kaputt. Bin nun in Repvag in einem Hotel und habe ein Zimmer für 2 Nächte gebucht. Schreibe hier meine […]

3. Etappe – Von Kaefjod bis ich weiß nicht wo

03. 06. 2017 Am Morgen bin ich gut ausgeruht aufgestanden. Habe zum Frühstück Kaviar und Brot bekommen. John zeigte mir dann noch einen Weg über die Berge (schön nicht auf der Straße zu laufen) der einiges kürzer ist, als über die Straße. Ich sollte dabei auf den Schnee achten und nicht über zugefrorene Seen laufen, […]

2. Etappe – Vom Wanderheim bis Kaefjod

02. 06. 2017 Bin heute morgen 08:30 Uhr aufgestanden und habe gefrühstückt. Beginne jetzt um 11.45 Uhr mit der Fortsetzung meiner Tour. Habe die erste Strecke, die unerwartet lang war noch in den Knochen. Habe mir vorgenommen, heute durch den langen Tunnel zu laufen. Vor dem Tunnel bin ich dann wieder auf dem E1. Den […]