163. Etappe – Von Kniebis Alexanderschanze bis Hark

13. 01. 2018

Von Kniebis zurück zur Alexander Schanze und auf den E1 / Westweg. Auf dem Weg liegt Schnee, der das Wandern etwas erschwert. Es sind gute Waldwege auf denen wir zum größten Teil gehen.
Wir gehen Heute ca. 956 m abwärts und ca. 717 m aufwärts auf einer Strecke von ca. 22 km.
Wir beenden heute unsere Tour auf dem Hark Hof, unsere Unterkunft für diese Nacht.
Der Hof liegt in einer Senke unterhalb einer großen Wiese auf der drei große Stühle stehen.
Es ist ein schöner Abend, ich sehe die Sonne hinter den Bergen versinken.

Weiterlesen

162. Etappe – Von Seebach über Ruhestein bis Kniebis Alexanderschanze

12. 01. 2018

Von Seebach müssen wir zurück nach Ruhestein. Mit dem Auto haben wir gestern Abend schon gesehen, dass es nur bergab geht. Das gehen wir nun alles wieder herauf.
Wir gehen über den Wanderweg und machen das Beste aus der Situation. In einem Sportgeschäft an dem wir vorbei kommen kauft sich Andreas Wanderstöcke.
Wir sind ca. 7 Kilometer nur bergauf gelaufen und haben knappe 3 Stunden gebraucht. Mein Navi zeigt an, dass es ein Aufstieg von 1.094 m und ein Abstieg von 586 m war.
Wir haben Ruhestein erreicht. Es geht weiter im Schnee durch den Wald bis Kniebis Alexander Schanze.
Weiter bis Kniebis da haben wir ein Quartier in der Pension Restaurant Klosterhof.
Auf dem Weg finden wir auch das Tor des Westweges.

Weiterlesen