171. Etappe – Von Wallhausen bis Konstanz in die DJH

23. 01. 2018

Meine Sachen sind getrocknet. Heute geht’s nach Konstanz. Ich gehe die leicht ansteigende Hauptstraße aus dem Ort heraus und biege dann links ab. Der Weg ist größtenteils gut ausgebaut auf Feld- und Waldwegen. Ich komme an einen schönen Rastplatz, das ehemalige Kloster St. Katharina und mache eine Pause. Von dem Kloster ist nicht mehr viel zu erkennen. Jetzt ist es ein schöner Rastplatz mit einem Lokal, das noch geschlossen ist. Bin leider vor der Saison hier. Erreiche Konstanz recht früh, gehe am Ende der Etappe in ein Restaurant im Hafen, Kaffee trinken und mich aufwärmen. Rufe einen Bekannten an mit dem ich mich treffen wollte, er ist aber leider nicht hier. Dann gehe ich zur Touristeninformation und buche ein Zimmer in der DJH. Die DJH ist in einem anderen Ortsteil von Konstanz. Ich gehe am Ufer entlang, genieße die Aussicht auf die Berge, sehe eine Frau im Rollstuhl die den Blick auf die Berg auch genießt. Wir unterhalten uns eine Zeitlang. Sie ist begeistert von meiner Tour. Dann gehe ich weiter und bin gegen 18:00 Uhr in der Jugendherberge, noch rechtzeitig, um am Essen teilnehmen zu können.

 

Weiterlesen