195. Etappe – Von Casella über Corcetta d’Orero nach Scoffera

05. 03. 2018

Wandere heute mal wieder alleine. Dirk verbringt den Tag im Hotel in der Nähe des Flughafens und fliegt morgen Früh zurück nach Hause.
Ich gehe von Casella über die Straße zum Beginn der Etappe nach Corcetta d‘ Orero. Um 10:40 Uhr bin ich am Beginn der Etappe.
Die Straßen waren schneefrei, an den Straßenrändern liegt noch viel Schnee. Der Weg ist ein Wanderweg durch den Wald, der schneebedeckt
in einer Höhe von ca 900 m verläuft. An einigen Stellen versank ich bis zu den Waden und war froh wenn der Weg mal ein schneefrei war.
Das Ende der Etappe erreichte ich gegen 22:00 Uhr, ging zu einem Brunnen meine Hände waschen und trank dort etwas Wasser.
Gegenüber steht ein Haus und ich sehe das jemand am offenen Fenster raucht. Ich frage die rauchende Person nach der nächsten Unterkunft.
Das nächste Hotel ist ca. 7 km entfernt, für die Strecke brauche ich ca. 2 Stunden. Ich beschloss hier zu bleiben und suche mir einen trockenen Platz zum Übernachten.
Es hatte leicht angefangen zu regnen und meine Sachen waren schon etwas nass. Es wurde kälter, fing an zu stürmen und der Regen wurde stärker.
Trotz des trocken Platzes wurde mir kalt und ich zog die lange Unterhose an.

Weiterlesen