79. Etappe – Von Aarhus bis Skanderborg

05. 09. 2017

So nun wieder heraus aus der Stadt. Die Stadt ist groß und der Weg heraus ist lang. An einem Fluß entlang, vorbei an Geschäften, Studentenwohnungen und Wohnhäusern, auf einen Rad-und Gehweg. Als ich aus der Stadt heraus bin, ist der Weg entlang des Brabrand Sees im Naturschutzgebiet. In dem Gebiet sind einige Plätze für die Vogelbeobachtung eingerichtet. Dann laufe ich wieder auf der Landstraße bis Skanderborg. Das Ende dieser Etappe ist auf einer Straße mit Wohnhäusern.

Nun muss ich schauen, wo der Campingplatz ist. Der Platz ist an einem See auf der anderen Seite der Stadt. Ich gehe durch den Ort, durch einen Park komme zu einer Hauptstraße im Wald. Auf der anderen Seite der Straße ist eine Waldstraße, auf der Ecke ist ein Speiselokal da Frage ich nach, wo der Campingplatz ist. Man sagt mir, am Ende der Waldstraße ist der Campingplatz, ca. 10 Minuten bis dahin. Ich bedanke mich und sage, dass ich gleich zum esse zurück komme. Ich gehe zum Platz mache erstmal meine Unterkunft klar. Die Unterkunft ist teuer. Lege meine Sachen ab und gehe zurück zum Lokal. Von einem anderen Gast, den ich gefragt habe, bekomme ich ein Essen empfohlen. Das Essen ist gut und ausreichend. Gesättigt gehe ich zurück zu meinem Quartier. Der Weg ist im Wald unbeleuchtet. Heute bin ich ca. 33 km gelaufen.

Weiterlesen