198. Etappe – Von Shanti House über Passo del Bocco nach Pelosa ins Agriturismo il Pellegrino

09. 03. 2018

Habe mir im Shanti House mein Frühstück gemacht, meine Sachen gepackt, von allen, insbesondere von Martina und Franco, verabschiedet. Martina hatte mit mir meine nächste Unterkunft gefunden.

Über die Straße zum Etappenziel (03.06) Passo del Bocco gelaufen. Als erstes ging es von Castagnola bergab und dann nur noch aufwärts bis zum Pass, das Ende der Etappe. Auf dem Weg fing es an zu regnen und ich zog mal wieder meine Regenhose an. Die nächste Etappe auf dem Pass eingegeben und weiter zum Ort am Passo del Bocco, dort einen Kaffee getrunken und mir die weitere Strecke angeschaut. Mir wurde angeboten, mich mit dem Auto zu fahren, ich lehnte aber ab. Ich ging weiter meinen Weg auf der Straße bis der Abzweig auf den Wanderweg kam. Dort schaute ich mir die Strecke noch einmal auf meinem Navi und die Berge an. Ich entschied auf der Straße weiter zu laufen, da der Weg des E1 zu hoch führt und dort oben mit viel Schnee zu rechnen ist. Soweit als möglich wanderte ich auf den Wanderwegen, der E1 kreuzte die Straße und dann wanderte ich wieder auf dem E1. Auf der Strecke kam dann der Hinweis auf meine Unterkunft für diese Nacht und ich zweigte ab. Der Weg ging nur bergab, oft in ausgewaschene Rinnen. Erreichte den Ort Pelosa und ging zu meiner Unterkunft Agricola Il Pellegrino (Tel. 0039 328 7473502). Es war mal wieder etwas später geworden als gedacht, man hatte mit mir nicht mehr gerechnet, wurde dennoch herzlich begrüßt und ich bekam etwas zum Essen nach dem ich meinen Rucksack in einem schönen Zimmer abgelegt hatte.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *